T-Leiste zum Fixieren vom WARM TILES Kabel, 50cm

WARM Tiles - Fußbodenheizung
Unverbindliche Preisempfehlung mit MwSt. 1,11 €/Stück
Ihr Preis ohne MwSt 0,92 €/Stück
Ihr Preis mit MwSt 1,11 €/Stück
MwSt 21 %
vorrätig > 10 Stück
Zentrallager Libeznice: > 10 Stück
Stück

Logo: Sapho
Bestellcode35V2350009
MarkeSapho
SerieHEIZMATTEN
Größe0,5 m
Garantie24 Monate
Paketgewicht0,030 kg
EAN8590875880736

Beschreibung

Kunststoffstreifen 0,5 m lang zur Befestigung von Heizkabeln mit einem Durchmesser von 3-5,9 mm

  • Die Bar ist für den Innen- und Außenbereich konzipiert.
  • Die Befestigungswinkel an der Schiene haben einen Abstand von 1 cm, sodass der Kabelabstand bei Bedarf auf 1 cm genau geändert werden kann. Die Gesamthöhe der Schiene beträgt 10 mm
  • Die Schienenränder sind mit einer Verriegelung versehen, die das Zusammenfügen der Schienen ermöglicht. Auf jedem Balken sind 5 cm Abstände numerisch markiert

Heizmatten und Warmfliesen mit erhöhtem Schutz in Feuchträumen erhöhen den Komfort bei der Nutzung von Bad, WC oder Küche. Mit dem Wandthermostat kann die gewünschte Fußbodentemperatur und Schaltzeit gewählt werden. Der Fußboden kann nur morgens und abends warm sein, wenn Sie das Badezimmer am häufigsten benutzen. Die Installation selbst während der Verlegung der Fliesen ist nicht kompliziert und sicherlich lohnenswert. Der warme Boden wird nicht nur in den Wintermonaten barfuss genießen.

Vorteile:

  • Minimale Montagehöhe 3-5 mm
  • Montage direkt unter der Fliese in flexiblen Kleber
  • Geeignet für jedes Substrat, kann es auch für bestehende Pflaster während der Rekonstruktion verwendet werden
  • Schnellerer Heizbeginn als bei herkömmlichen Systemen
  • Einfache und schnelle Installation beim Fliesenlegen
  • Möglichkeit, als ganzjährig oder zusätzliche Heizung zu verwenden
  • Möglichkeit, ausgewählte Bereiche oder ganze Flächen zu erhitzen
  • Einfache Bedienung über Wandthermostat
  • Die Waren werden in der Tschechischen Republik produziert

Zusätzliche Informationen:

Widerstandskabel sind die gebräuchlichste Art von Heizkabeln. Der Kern dieser Kabel ist der sogenannte Widerstand (resistives Material), der erwärmt wird, wenn der elektrische Strom fließt.

Die Unterseite der Matte ist mit einem doppelseitigen Klebeband versehen, so dass die Matte nicht mit flexiblem Zement überklebt werden kann.

Die Heizmatte ist eigentlich ein Heizkreislauf, der mit gleichmäßigen Abständen am Stoff zu Schlaufen befestigt wird. Die Verlegematte ist wesentlich einfacher als für das Heizkabel, eine gleichmäßige Verteilung der Flachspannung ist gewährleistet.

Zweiadriges Heizkabel - der Anschlussdraht befindet sich nur an einem Ende des Heizkabels. Bei der Installation ist es nicht erforderlich, mit dem Kabel zum Verbindungspunkt zurückzukehren.

Die Matte sollte nicht unter die Möbel wie Badewannen, Duschen, Toiletten usw. gestellt werden, ebenso wie Möbel, die keine freie Luftströmung zulassen. Mindestabstand von Heizkabeln zu Armaturen (Badewanne, Dusche, Einbauschrank, Küche ...) zur Vermeidung von Wärmeabfuhr und die Wände sind 5 cm.

Die Installation und der Anschluss von zwei Heizmatten ist möglich. Verknüpfung ist der Geist von el. Die Matten werden parallel zum Thermostatausgang geschaltet - beide Matten werden gleichzeitig geschaltet. Der Anschluss einer Matte am anderen Ende ist nicht möglich.

Durch den Verzicht auf eine ausreichende Wärmeisolierung unter dem Heizsystem sind Sie der Gefahr von Wärmeverlusten bis in den Boden ausgesetzt. Für optimale Betriebsparameter empfehlen wir die Verwendung unserer speziellen ISOLA-Isolierscheiben.

Wie schnell können Sie mit einer Erwärmung rechnen? Mit zusätzlicher Isolierung ISOLA ca. 10-15 Minuten * ) , ohne zusätzliche Isolierung (je nach Bodenbeschaffenheit) 1-3 Stunden, im Extremfall (Fußboden ohne Wärmedämmung) kann das System praktisch funktionsunfähig sein.


* ) Erhöhung der Bodenoberflächentemperatur von 20 ° C auf ca. 27 ° C bei Lufttemperatur 20-22 ° C

In Serie

Ihre Fragen

Fachhändlers

Photo: Sommerová Zuzana

Sommerová Zuzana